Flirten Mit Einem Krebs Mann

Er kann aber ebenso gut zuhören. Dann ist er ganz Ohr. Er fühlt zutiefst mit und ist stets bereit, dem andern bei der Lösung eines Problems zu helfen. Sein scharfer, analytischer Verstand entwirrt den verwickeltsten Knoten. Er versteht sich auf Geldfragen. Schneller als eine Eidechse die Fliege, erspäht er eine Gelegenheit zum Geldverdienen. Aber er interessiert sich nur für die konservative, konventionelle Methode. Er ist empfindsam, unsicher und sentimental, trennt sich ungern von alten Freunden, alten Gewohnheiten oder einem Ort, der ihm zur vertrauten Umgebung geworden ist.

Eine Freundschaft hält bei ihm das ganze Leben lang. Er kommt sogar gern mit seinen ehemaligen Schulkameraden zusammen, auch wenn er mit ihnen nichts mehr gemeinsam hat. Er scheut und fürchtet Veränderungen in seinem Lebensstil. Er hängt an Erinnerungen, stellt überall in der Wohnung Familienbilder auf und bewahrt Andenken. Er grübelt über vergangene Zeiten und klammert sich hartnäckig an die Vergangenheit.

Man suche bei diesem Mann keine leichte Episode. Das Liebesgeheimnis des gefühlvollen und kreativen Krebs-Manns ist schwer zu entschlüsseln. Der Krebs-Mann und der Flirt Dieser schöne Mann verursacht Unruhe beim weiblichen Geschlecht. Wenn Sie ihn warten lassen, lässt er Sie noch länger warten. Spielen Sie eine Fassade vor, entlarvt er Sie.

Langweilen Sie ihn mit Anmachsprüchen, lässt er Sie nonchalant an seinem Panzer abprallen. Am besten ist es, mit Natürlichkeit zu punkten. Dann taut er auf. Der gefühlvolle Krebs liebt das Wasser, sein Ur-Element, und er träumt insgeheim davon, seine Liebste am Wasser zu verführen. Ihr neuer Freund ist ein ungewöhnlicher Mann, dem nicht nur stets etwas Romantisches für die Ausflugsgestaltung einfällt, sondern dem auch Themen wie Psychologie, Mode und Esoterik vertraut sind.

Gefühle sind ihr überaus wichtig. Vielmehr wird sie sich für einen taktvollen und feinfühligen Mann entscheiden, der nicht auf eine schnelle Liebesnacht aus ist, sondern ihr Herz behutsam erobert! Eine Krebs-Frau kann schnell verletzt werden, deshalb verabscheut sie auch rücksichtslose oder schroffe Menschen. Es ist nicht ganz einfach, ihr zu gefallen.

So wechselhaft wie ihre Gemütslage sind nämlich auch ihre Bedürfnisse und Wünsche. Eben noch lustig, kann ihr sprühender Charme im nächsten Augenblick in eine depressive Stimmung umschlagen. Man sollte ihr diese Launenhaftigkeit jedoch nicht übel nehmen. Mit ein wenig Rücksicht zieht diese dunkle Phase nämlich schnell wieder vorbei. Zudem erreicht man bei der Krebs-Frau mit Vorhaltungen oder Vorwürfen nicht viel: Sie kann Kritik partout nicht ausstehen. Auch auf Komplimente oder Lob gibt sie eher wenig, empfindet sie diese doch schnell als Heuchelei.

Aufrichtige Anteilnahme, Geduld und Aufmerksamkeit sind ihr viel wichtiger. Wenn eine typische Krebs-Frau auch sehr feinfühlend ist, so steht sie doch mitten im Leben. Sie kann zupacken und hart arbeiten. Da ihr Sicherheit sehr wichtig ist, wird sie stets einen Teil ihrer Einkünfte sparen oder gewinnbringend anlegen. Im Beruf, aber auch in der Familie kann sie sich gut behaupten. So will sie auch als gleichberechtigter Partner in der Beziehung verstanden werden. Im Gegenzug ist sie eine treue und zuverlässige Lebensgefährtin.

Ihre Kinder wird die mit viel Liebe erziehen und die ganze Familie wohlwollend umsorgen. Krebs-Frauen lieben ihr Heim. Oft sind sie perfekte Hausfrauen, die ihre eigenen vier Wände bewundernswert sicher im Griff haben und nebenbei auch noch als Gastgeberinnen brillieren.


Der Krebsmann